Jump to content
Sign in to follow this  
wenkman

Deutscher Eurofighter

Recommended Posts

Hat einer von Euch eine Ahnung, wie ich den PIRATE-Sensor vorne links am Bug vom Eurofighter von Craig wegbekomme, so dass es der deutschen Version entspricht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

[AircraftData]

...

Component[010]=hidePIRATE

 

 

[hidePIRATE]

ParentComponentName=Forward fuselage

ModelNodeName=laser pod_ok

DestroyedNodeName=laser pod

DetachWhenDestroyed=TRUE

HasAeroCoefficients=FALSE

Share this post


Link to post
Share on other sites

[AircraftData]

...

Component[010]=hidePIRATE

 

 

[hidePIRATE]

ParentComponentName=Forward fuselage

ModelNodeName=laser pod_ok

DestroyedNodeName=laser pod

DetachWhenDestroyed=TRUE

HasAeroCoefficients=FALSE

uhuh, Mann, Ihr seid die Größten! DANKE!!!

 

Nur mal so nebenbei, wie funktioniert "das System"?

Share this post


Link to post
Share on other sites

das system .. das teil was man nicht sehen will wird als beschädigtes teil in die data ini eingefügt

(DestroyedNodeName=laser pod)

das teil ist dann nur zu sehen wenn die mühle zerstört ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

IRST

 

infra red search 'n track

kamma auch mit TV kuckn ... oder so :skull:

 

oder genauer:

PIRATE (Passive Infra Red Airborne Tracking Equipment)

 

von dem wiki thingo

 

PIRATE IRST

 

The Passive Infra-Red Airborne Track Equipment (PIRATE) system is an Infrared Search and Track System (IRST) mounted on the port side of the fuselage, forward of the windscreen. SELEX Galileo is the lead contractor which, along with Thales Optronics (system technical authority) and Tecnobit of Spain, make up the EUROFIRST consortium responsible for the system's design and development.

 

PIRATE operates in two IR bands, 3-5 and 8-11 micrometres. When used with the radar in an air-to-air role, it functions as an Infrared Search and Track system (IRST), providing passive target detection and tracking. In an air-to-surface role, it performs target identification and acquisition. It also provides a navigation and landing aid. PIRATE is linked to the pilot’s helmet mounted display.[104]

 

Eurofighters starting with Tranche 1 Block 5 have the PIRATE. The first Eurofighter Typhoon with PIRATE-IRST was delivered to the Italian Aeronautica Militare in August 2007

 

 

Ich hab irgendwo son EF Capability PDf teil.. da sind photos drin ..

ma kuckn ob ichs finde :ninja:

 

eininge Luftwaffe 2-sitzer ham das teil auch schon, und ich denke das die neue Tranche für unsere Jabos das teil auch haben ..

Share this post


Link to post
Share on other sites

das system .. das teil was man nicht sehen will wird als beschädigtes teil in die data ini eingefügt

(DestroyedNodeName=laser pod)

das teil ist dann nur zu sehen wenn die mühle zerstört ist

 

GEIL, danke!!!

 

 

Mal sonne generelle Frage, der Pirate Sensor, wat isn das für ein Teil???

 

Von ein paar (deutschen u.a.) Prototypen abgesehen haben es die deutschen und österreichischen Eufis vorerst nicht. Ist dasselbe wie es schon der Starfighter hatte (wohl nie wirklich benutzt) und die Mig-29/Su-27 (alle auch vor dem Cockpit). Infrarot-Sensor, mit dem bewusst ohne Radar das Ziel geortet werden soll. PIRATE ist natürlich wesentlich leitungsfähiger als die Vorgängermodelle. Ob es sich beim Fehlen bei den dt./öst. Eufis nur ums Sparen dreht oder vielleicht um nicht (oder nicht glaubwürdige) Fähigkeiten des Systems weiß ich allerdings nicht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den IR-Systemen der MiG-29 oder Su-27 kann man PIRATE nicht wirklich vergleichen. Die russischen Systeme kombinieren Wärmesuchgerät und Laserentfernungsmesser zu einer tödlichen Einheit. PIRATE ist ein reines Wärmesuchgerät also in etwa mit dem TP-23 oder TP-26 der MiG-23 vergleichbar, wenn auch mit besserer Leistung.

Edited by Gepard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute, bräuchte nochmal Eure Hilfe in Sachen Tornado von Dave (dachte kein neuer Thread, weil gleiches Thema):

 

Die deutschen Tonis haben eine flache/integrierte UHF-Antenne am Rücken, so dass ich gerne die zwei vorgesehenen loswerden würde, wie mache ich das? :idea:

 

img00001-1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du mußt den Namen des Meshs herausbekommen und dann kannst Du sie auf dem selben Weg beseitigen wie den Pirate Sensor beim EF.

 

In der out Datei findest Du alle Mesh Namen. Ich schätze mal, daß der Mesh den Du brauchst fuselage_antennas heißt.

 

Die einzufügenden Zeilen müßten also lauten

 

 

[AircraftData]

...

Component[010]=Antennen

 

 

[Antennen]

//----------entfernt Antennen

ParentComponentName=fuselage

ModelNodeName=fuselage_antennas

DestroyedNodeName=fuselage_antennas

DetachWhenDestroyed=FALSE

HasAeroCoefficients=FALSE

Edited by Gepard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use, Privacy Policy, and We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue..